indien Archives - Easy on the shutter!

Kulturschock garantiert

Von | Allgemein | Keine Kommentare

Wenige Tage vor meinem ersten Indientrip (eine Geschäftsreise) hatte ich ein Gespräch mit einem indischen Arbeitskollegen, den ich vor Ort treffen würde. Er fragte mich, ob ich bereits in Indien gewesen sei. Als ich verneinte, antwortete er schelmisch „Dann wird das sehr interessant für dich sein.“ Abgebrüht und welterfahren wie ich war, erwiderte ich, dass ich bereits weit gereist sei auf fast allen Kontinenten und auch in weniger entwickelten Ländern und sehr fremden Kulturen. Daraufhin entgegnete er mit einem Satz, der mir wohl lange in Erinnerung bleiben wird: „Oh nein, glaub mir, das Ausmaß an Chaos ist sehr viel größer in Indien als irgendwo sonst.“
Weiterlesen

Culture shock? Bound to happen

Von | General | Keine Kommentare

A few days prior to my first trip to India, which was on business, I was on a phone call with an Indian colleague, who I was going to meet there. He inquired whether I had been to India before. When I said no, his impish response was „Oh, this will be very interesting for you then.“ I considered myself cosmopolitan and well-travelled, so I explained that I had been to various countries on most continents, including developing countries and and alien cultures. He replied with a sentence that I’m not likely to forget anytime soon: „Oh no, trust me, the scale of the chaos is much bigger in India than anywhere else“.
Weiterlesen

Video: Glimpses of India

Von | General | Keine Kommentare

In January 2012 we travelled across India and visited, among other places, Udaipur and Jaipur in Rajastan, Delhi, and the Taj Mahal in Agra. We also took some time to chill at the beaches of Goa. On this trip I created this short film featuring sights and sounds of India.
Weiterlesen

Eine indische Hochzeit

Von | Allgemein, Hochzeit | Keine Kommentare

Um die Hochzeits-Pause im andauernden Winter ein wenig zu überbrücken, zeige ich Euch heute ein paar Fotos auf dem Archiv. Im Dezember 2011 war ich in Indien zu der Hochzeit von Freunden eingeladen, und wurde gebeten, als zweiter Fotograf den Tag ein wenig festzuhalten. Die Feier fand in Kanpur statt, einer Industriestadt fernab jeglicher Touristenströme. Natürlich gehen die Uhren in Indien auch bei Hochzeiten etwas anders, und so begann die Zeremonie einige Stunden später, da kein funktionierender Bus aufzutreiben war, der die Gäste vom Hotel zur Zeremonie bringen konnte. Die Zeremonie fand über mehrere Stunden auf Sanskrit statt, eine Sprache, die selbst das Brautpaar nicht verstand. Es war ein faszinierender Tag, und ich freue mich, euch ein paar Eindrücke zeigen zu dürfen.
Weiterlesen