Analoge Indoor-Portraits mit Alex

Von 7. November 2014 Allgemein Keine Kommentare
000036_1000px

Ich hatte mal Lust, eine neue Art von Shooting auszuprobieren. Zum einen Indoor, zum anderen analog. Eine ganze Reihe von Filmen lagern schon eine Weile im Kühlschrank. Daher war ich froh, als Alex so nett war, sich wieder für ein paar Portraits vor die Linse zu stellen bzw. setzen. Dann gab es zwei kleine Planänderungen…zum einen gab leider meine -Mittelformat Mamiya zwischendurch den Geist auf, so dass ich auf meine analoge Canon ausweichen musste. Zum anderen war das Wetter und das Licht so cool, dass wir ein paar Schnappschüsse draußen hinzunehmen wollten. Kurzum, Es hat richtig Spaß gemacht, auf Film zu fotografieren. Das Schöne ist, wie mein Kollege Andy kürzlich so treffend schrieb: nach dem Fotografieren ist auch schon Schluss mit der Arbeit. Kein Lightroom, Photoshop etc, sondern entwickeln und fertig. Genial. Außerdem hört die wilde Knipserei mit Film auf, und ich mag den Look sehr. Das war definitiv nicht mein letztes Analog-Shooting. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, ein paar digitale Schnappschüsse zu machen. Ihr dürft selbst herausfinden, welche analog und welche digital sind.

000016_1000px

000025_1000px

000034_1000px

000036_1000px

IT5A2776_1000px

IT5A2908_1000px

IT5A3015_1000px